Tipps

Ein durchscheinendes Haus in Weiß gehalten

Ein durchscheinendes Haus in Weiß gehalten

Der Vorteil, sich professionell der Planung von Reformen und dem Studium von Farben zu widmen, besteht darin, dass Sie beim Kauf eines Hauses Möglichkeiten erkennen können, die nicht in Sicht sind. Genau das ist passiert Marta García-Bardón als er das gekauft hat Dreistöckiges Haus am Stadtrand von Madrid. Partner, zusammen mit Marta de la Torre, der MC Lackiererei, übersah, dass das ursprüngliche Gebäude zu viele Räume und winzige Fenster hatte, und konzentrierte sich auf die Planung seiner Sanierung.

Die Schlüsselumwandlung bestand darin, alle möglichen Partitionen zu entfernen und große Fenster nach außen zu öffnen. Die neue Verteilung wurde um die Treppe herum organisiert - das einzige Element, das nicht unterdrückt werden konnte - als zentrale Achse verschiedener durchsichtiger Umgebungen, die miteinander kommunizieren. Das Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche befanden sich im Erdgeschoss. Der erste Stock war für das Mädchenschlafzimmer, das Badezimmer und ein Wohnzimmer mit Arbeitsecken reserviert.

Der Dachboden, Das war einmal ein Lagerhaus, Er erholte sich, um das Hauptschlafzimmer mit dem eingebauten Badezimmer und einem kleinen Sitzbereich zu planen. Das Konzept jeder Pflanze als großer Gemeinschaftsraum wurde durch Beschichtungen unterstrichen, die das Gefühl der Kontinuität verstärken. Der Boden des Hauses war mit grauem Linoleum gepflastert, und die Wände waren weiß gestrichen, mit Ausnahme des Wohnbereichs im ersten Stock, der mit einem mit Blumen bedruckten Papier hervorgehoben wurde. Für die Dekoration wurden nur wenige funktionale und komfortable Möbel ausgewählt. Sein Finish, meistens weiß und im Einklang mit den Wänden, ist kein Zufall. Nachdem Marta jeden Tag so viele Farben für ihre Arbeit gesehen hatte, sehnte sie sich nach einer Oase zum Entspannen und Genießen der Familie.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Details, die den Raum schmücken

Das Wohnzimmer wurde mit Stücken verschiedener Stile dekoriert. Ein geradliniges Sofa, das vor Jahren gekauft wurde, ein vom Eigentümer entworfener Couchtisch und der Plastic Side Chair von Vitra. Die Wand, die den Wohnbereich von der Treppe trennt, wurde von der Firma Romo mit gemustertem Papier verkleidet.

Der Eingang des Hauses

In der Halle dient eine in den Piquer Galleries erworbene Konsole als Auslage für Kerzenleuchter, Keramikgeschirr und alte Apothekenkannen. Das Bild ist von Eduardo Chillida.

Wohnzimmer

Detail einer Buchhandlung nach Maß. Dank ihr erlangte die Treppe, die sich in der Mitte des Bodens befand, visuelles Interesse.

Das Esszimmer

Es wurde mit einem maßgefertigten Tisch und mit alten chinesischen Stühlen in Weiß dekoriert. Die Deckenleuchte mit einem schwarzen, extra großen Bildschirm setzt den Intensitätskontrapunkt zu einer Umgebung, in der helle Töne vorherrschen. Seine Silhouette ist über die Schränke geschnitten, die einen wertvollen Stauraum für die Utensilien verbergen. Deckenleuchte von Santa & Cole.

Arbeitsbereich

Einige Ecken des Hauses waren reserviert, um Arbeitsbereiche zu schaffen, wie der linke, der sich hinter dem Wohnzimmer befindet. Max Modelltisch von Kartell. Plastic Side Chair, entworfen von den Brüdern Charles und Ray Eames für die Firma Vitra.

Eine durchscheinende Pflanze

Die Küche teilt sich den Raum mit einem Wohnbereich und dem Esszimmer, getrennt durch eine Bucht ohne Türen. Vitra Elliptical Table Couchtisch. Neu gepolsterter Sessel und Sitzpuff aus Romo Signature-Stoffen. Der Holzhocker ist afrikanisch.

Eine geräumige und helle Küche

Um die visuelle Kontinuität zu verbessern, wurde die Küche in L-Form mit niedrigen Schränken geplant, die den Perspektivsinn nicht beeinträchtigen. Die Platte wurde auf einer zentralen Insel installiert, deren Arbeitsplatte als Frühstücksbar erweitert wurde. Küchenmöbel von Dismuco.

Private Suite

Im Dachgeschoss entstand ein großes Schlafzimmer mit integriertem Bad und kleiner Sitzecke. Wie im Rest des Hauses ermöglicht das Fehlen von Trennwänden den ungehinderten Fluss des natürlichen Lichts.

Ein sehr originelles Badezimmer

Der runde Spiegel und der Waschtisch bilden eine makellose Komposition, die an einen Schminktisch erinnert. Das Gefühl der Ordentlichkeit wird mit den Wänden und Möbeln in Weiß erreicht. Die Zimmer sind mit hellbraunen Teppichen auf grauem Linoleumboden ausgelegt.

Der Badezimmerspiegel

Das kreisförmige Design mit einem einfachen Metallrahmen gewinnt an Interesse, indem es auf dem Waschbeckenschrank abgestützt und zur Seite bewegt wird, an der sich die Armatur befindet. Dies ist das Grundtal-Modell von Ikea; in 70 cm Durchmesser (24,95 €).

Duschbereich

Die Dusche, die sich auf der anderen Seite der Treppe befand, wurde durch eine transparente Glasscheibe unabhängig. Die besondere Form des Daches, das zu zwei Gewässern geneigt ist, verleiht ein Gefühl von Intimität und Charme.

Kinderzimmer

Es befand sich im ersten Stock mit zwei weiß patinierten Eisenbetten und einem koketten Moskitonetz. Das Mädchenzimmer ist das einzige im ganzen Haus, das einen Linoleumboden in einem anderen, rosafarbenen Finish hat. Neben der Zugangstür - eine der drei im Haus - befand sich ein orientalischer Schrank, in dem Bettwäsche und Handtücher aufbewahrt wurden.