Informationen

Ein tolles funktionales, warmes und zeitloses Zuhause

Ein tolles funktionales, warmes und zeitloses Zuhause

Ein modernes, funktionales und familienfreundliches Zuhause zu genießen, war der Wunsch der neuen Eigentümer dieses Hauses in Barcelona. Die Wohnung, die sich in einem Gebäude aus den 50er Jahren befand, war ein altmodischer Bau mit langen Korridoren, sehr unterteilten Räumen und wenig natürlichem Licht. Aber nein, nein. Nach einer umfassenden Intervention ist es ein zeitgemäßes, praktisches und helles Haus geworden. Der Innenarchitekt Meritxell Ribé von The Room Studio war für das Renovierungs- und Dekorationsprojekt verantwortlich.

Mit den Voraussetzungen des Gewinnens visuelle Amplitude, Helligkeit und SpeicherplatzMeritxell entwarf eine neue Distribution. Korridore wurden entfernt und eine Halle geschaffen, die das Haus in zwei Zonen unterteilt: Tag und Nacht. Für diesen neuen Raum anders kundenspezifische Schränke, die voll in die Dekoration integriert wurden. Neben dem terrasse, bereits vorhanden, die Wohnzimmer und Küche im selben Raum natürliches Licht zwischen ihnen zirkulieren zu lassen. Dank eines einheitlichen Bodens und einer Homogenität von Materialien und Oberflächen wurde eine grundlegende visuelle Kontinuität erreicht, um ein größeres Raumgefühl zu schaffen.

Der Raum für den Arbeitsbereich wurde ebenfalls offen gelassen. Auf der anderen Seite des Flurs befanden sich die Schlafzimmer und Badezimmer. Für alle hat das Studio von Meritxell Ribé Lösungen mit ausreichender Speicherkapazität entwickelt. In Bezug auf die Dekoration wurden zeitgenössische Designmöbel mit einer neutralen Farbpalette und subtilen Farbtönen kombiniert, um warme, komfortable und moderne Räume zu schaffen, in denen Hausautomationsinstallationen nicht fehlen dürfen.

ARBEITSKÖPFE:
- Ihr Entwurf erfolgt auf eine vollständig personalisierte Weise (Höhe, Tiefe, Anordnung möglicher Löcher usw.) und das endgültige Finish können genauso gewählt werden wie die ursprüngliche Wand des Schlafzimmers (in der gleichen Farbe oder anders) oder jede andere Beschichtung wie Holz, Lack oder Metall.
- Es geht darum, eine Mauer zu bauen an der Wand, wo das Bett ruht. Am gebräuchlichsten ist es, sie auf der Basis einer Innenstruktur und einer Außenbeschichtung aus laminierten Gipskartonplatten (Pladur), DM-Platten oder Massivholz herzustellen.
In der Regel integrieren sie die Nachttische, Nischen sowie die allgemeinen und unterstützenden Lichtpunkte. Sie sind mit einem Regal für die Tischlampen und einige Bücher ausgestattet.
- Ein weiteres Merkmal der Arbeitsköpfe ist, dass sie nach Maß die Integration von architektonischen Elementen wie Säulen oder Rückschlägen ermöglichen.

Werbung - Lesen Sie weiter unter Aktuell und elegant

In der Dekoration des Wohnzimmers neutrale Töne
Wände und Polster wurden mit hellen Holzmöbeln kombiniert. Um diese nüchterne und warme Luft zu verbessern, wurde ein graues Sofa gewählt, das mit Kissen in Pastelltönen geschmückt war, und farbige Pinselstriche wurden in Details und Ergänzungen hinzugefügt, die auch verhindern, dass die Umgebung ausgeschaltet wird.

Mit Chaiselongue

Der Wohnbereich befand sich vor den Schiebetüren, die zur Terrasse führten, mit einem L-Sofa gegenüber dem Fernseher, der an der Wand angebracht war. Sofa Parkvon Joquer. Kissen, von der Firma Filocolore. Die rote Wandleuchte stammt aus dem Atelier von Meritxell Ribé.

Ausgewogenes Set

Wohn- und Esszimmer wurden mit Holzmöbeln des gleichen Stils und Finishs eingerichtet. Obwohl beide Umgebungen dank der beiden Sitzpuffs, die den Sitzbereich abschließen, des Teppichs, der den Boden des Wohnzimmers bedeckt, und der zwei Deckenlampen auf dem Esstisch perfekt definiert sind. Couchtisch Up and Down, Santa & Cole. Sitzpuffs Bovist, von Vitra. Teppich Lantau Champagnervon Designers Guild. Hilfsmöbel Slatvon Punt Mobles

Naturholz

Es braucht das Natürliche. Die Details und Ergänzungen aus Naturholz und Pflanzenfasern passen in jeden dekorativen Vorschlag; Sie müssen sich nicht auf rustikale Umgebungen beschränken.

Deckenleuchten

In dem Raum, der sich das Wohnzimmer, das Esszimmer und die Küche teilen, wurden an der Decke mehrere Decken angebracht, um LED-Leuchten zu installieren, die für eine allgemeine, warme Beleuchtung sorgen. Dies wurde kombiniert mit einem Paar Deckenlampen auf dem Esstisch und einer, die neben dem Sofa stand. Deckenleuchten Ronde 40von der Firma Gubi. Fußmodell Grashoppawurde in Matèria erworben.

Küche offen zum Wohnzimmer

Um sicherzustellen, dass beide Umgebungen ästhetisch aufeinander abgestimmt sind, wurden homogene Farben und Materialien verwendet. Diese visuelle Kontinuität wurde durch die Installation des gleichen Bodentyps im gesamten Haus weiter verstärkt. Ausziehbarer Tisch, Modell Slice,
von Ethnicraft. Stühle CH33, von der Firma Carl Hansen.

Poufs in der Lounge

Große Verbündete. Ergänzen Sie den Sitzbereich der Lounge mit einem Paar Hockern. Sie sind vielseitig und sehr dekorativ und bieten die Möglichkeit, die Verteilung des Seins den Bedürfnissen anzupassen. Sie dienen auch als Hilfstisch oder Fußstütze.

An zwei Fronten

Durch die breite und lange Oberfläche der Küche konnten die Möbel in zwei parallelen Reihen aufgestellt werden. Der Teller, die Öfen und der Kühlschrank waren an derselben Wand angebracht, und das Spülbecken dagegen war an die halbhohe Wand geklebt, die diesen Raum vom Esszimmer trennte. Küchenschränke, Santos. Arbeitsplatte von Neolith. Der Teppich stammt aus dem Atelier von Meritxell Ribé.

Rundes Tablett

Machen Sie die Utensilien zu einem Teil der Dekoration. Ein rundes Tablett oder ein niedriger Holzteller, Keramikschiffe mit dezenten Drucken sowie Designeröl und Essig bilden eine zarte Komposition.

Gläser

Gläser wiederverwenden. Diese einfachen Objekte haben endlose Möglichkeiten. Neben perfekten Organisatoren im Arbeitsbereich eignen sie sich ideal als Vasen und Kerzenhalter.

T-förmiger Arbeitsbereich

In dem Raum neben dem Wohnzimmer wurde ein T-förmiger Arbeitsbereich geschaffen; Der Schreibtisch war an einem der Regale des Buchladens angebracht, der viel Stauraum bietet. Um Platz für das Arbeitsmaterial zu schaffen, wurde zusätzlich eine Kommode mit Rädern unter den Tisch gestellt.
Stühle AAC22von der Firma Hay.

Getäfelte Türen

Die neuen Lagerbereiche fügen sich perfekt in die Dekoration ein. In einigen Fällen wurden die Türen im gleichen Wandton getäfelt, in anderen Fällen ist die Oberfläche mit der des Bodenholzes identisch.

Hauptschlafzimmer

Es wurde ein Arbeitskopfteil von Wand zu Wand bis zu mittlerer Höhe angefertigt, mit dem der obere Teil als Regal genutzt werden kann. Das Design hat auch eine Nische, die die Tische enthält. Der obere Teil dieser Vorderseite war mit einem Papier in einem dunkleren Farbton beschichtet als die übrigen Wände.
Kopfteil entworfen von Meritxell Ribé. Übernehmen Burdy Wandvon Northen Lighting. Bettwäsche, Filocolore und Decke, Materia.

Kopfteil aus Holz

Kleiderschrank mit Eichentüren, Ethnicraft. Schaukelstuhl Eames Plastic, hergestellt von Vitra. Deckenleuchte von Flos. Der Teppich ist von Nani Marquina.

Waschbeckenschrank

Entsprechend der Ästhetik des restlichen Hauses ist das Badezimmer des Hauptschlafzimmers ein moderner, einfacher und funktionaler Raum. Für die Vorderseite der Spüle wurde ein hängendes Möbelstück gewählt, in dem zwei Spülen untergebracht sind. Waschtischunterschrank von Novello. Hansgrohe Wandarmaturen.

Hintergründe

Erneuern Sie die Badezimmerwände mit feuchtigkeitsunterstützenden Tapeten, die problemlos gereinigt werden können. Überprüfen Sie das Etikett mit den technischen Daten der Rolle, um sicherzustellen, dass es die richtigen Eigenschaften aufweist.

Stehlampe

Holen Sie sich besondere Stücke, mit denen Sie der Dekoration eine persönliche und farbenfrohe Note verleihen können. Stehlampe Pedrera, von Gubi, ist ein zylindrisches Design aus perforiertem Metall, das eine Beleuchtung mit vollem Stil bietet. Es misst 1,13 m hoch.

Wohnungsplan

Wohnungsplan.


Video: Podcast #35 : Der Spind in der Schule - Privates und Funktionales gut verstaut (Januar 2022).